sbs logo

Grundstufe Metall

(Fertigungs-, Werkzeug-, Industrie-, Zerspanungs-, Feinwerk- und Konstruktionsmechaniker)

Berufsbild: Werkzeugmechaniker/innen fertigen Stanzwerkzeuge, Biegevorrichtungen oder Gieß- und Spritzgussformen für die industrielle Serienproduktion an. Sie stellen außerdem Metall- oder Kunststoffteile sowie chirurgische Instrumente her. Metalle bearbeiten sie z.B. durch Bohren, Fräsen und Hämmern und halten dabei die durch technische Zeichnungen vorgegebenen Maße exakt ein.

Bild GS Metall 1
Bild GS Metall 2
Bild GS Metall 3

Näheres unter:


Schwerpunkte der Ausbildung sind:

10. Jahrgangsstufe
Instandsetzung: Warten technischer Systeme 84 Std.
Fertigungstechnik: Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
84 Std.
84 Std.
Bauelemente: Herstellen von einfachen Baugruppen 84 Std.
11. Jahrgangsstufe (vorwiegend an der BS Ansbach)
Instandhaltung: Planen und Inbetriebnehmen steuerungstechnischer Systeme 60 Std.
Fertigungstechnik: Formgeben von Bauelementen durch spanende Fertigung
Fertigen mit numerisch gesteuerten Werkzeugmasch
Herstellen von formgebenden Werkzeugoberflächen
60 Std.
72 Std.
60 Std.
Bauelemente: Herstellen technischer Teilsysteme des Werkzeugbaus 84 Std.
12. und 13. Jahrgangsstufe (vorwiegend an der BS Ansbach)
Instandhaltung: Inbetriebnehmen von technischen Systemen des Werkzeugbaus 70 Std.
Fertigungstechnik: Fertigen von Bauelementen in der rechnergestützten Fertigung
Herstellen der technischen Systeme des Werkzeugbaus
70 Std
98 Std.
Bauelemente: Planen und Fertigen technischer Systeme des Werkzeugbaus
Ändern und Anpassen technischer Systeme des Werkzeugbaus
84 Std.
70 Std.

An der Berufsschule Rothenburg wird hier nur die Grundstufe Metall unterrichtet, ab der 11. Klasse wechseln die Schüler je nach Ausbildungsrichtung an die BS Ansbach, BS Roth, BS Neustadt/Aisch bzw. BS Nürnberg I und II.

Imagefilm

Einen Imagefilm zum Berufsbild Werkzeugmechaniker finden Sie hier (siehe links).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.